Bremgarten: Vizeammann nicht mehr im Stadtrat

Bremgarten hat am 3. März vier Mitglieder für den künftigen Stadtrat gewählt. Wegen einer Fusion muss ein Mitglied des bisherigen Stadtrats seinen Sitz räumen. Getroffen hat es den Vizeammann Rolf Meier von der CVP.

Bremgarten an der Reuss

Bildlegende: Im Stadtrat von Bremgarten sitzt künftig auch ein Vertreter von Hermetschwil-Staffeln. Ein Stadtrat musste Platz machen. Keystone

Bremgarten fusioniert mit der Gemeinde Hermetschwil-Staffeln. Eine Person aus Hermetschwil-Staffeln erhält daher künftig einen Sitz im fünfköpfigen Stadtrat von Bremgarten. Daher war klar, dass bei der Wahl am 3. März eines der fünf bisherigen Stadtratsmitgliedern aus dem Gremium fliegt.

Am wenigsten Stimmen bekam Rolf Meier von der CVP, der bisherige Vize-Stadtammann ist somit abgewählt. Das beste Resultat erreichte der Stadtammann Raymond Tellenbach (FDP), gefolgt von Monika Briner (FDP), Bernadette Sutter (CVP) und Stefan Achermann (BDP).