Zum Inhalt springen

Aargau Solothurn Brutaler Überfall in Balsthal: Mann mit Messer verletzt

Blutige Szenen am Freitagabend in Balsthal: Gegen zehn Uhr wird ein junger Mann von einem Unbekannten angegriffen. Dieser sticht seinem Opfer in den Bauch und flieht. Die Verletzungen des Opfers sind schwer, die Beute ist gering.

Streifenwagen der Solothurner Kantonspolizei
Legende: Die Polizei Kanton Solothurn sucht nach dem brutalen Überfall noch Zeugen. Der Täter ist flüchtig. zvg

Im solothurnischen Balsthal hat ein Unbekannter am Freitagabend einen 19-jährigen Mann brutal ausgeraubt. Er stach mit einem Messer auf das Opfer ein, nahm ihm das Portemonnaie ab und floh in unbekannte Richtung. Der junge Mann wurde am Bauch verletzt und ist ausser Lebensgefahr.

Gemäss Mitteilung der Solothurner Kantonspolizei vom Samstag ereignete sich die Tat gegen 21.45 Uhr nahe der Brücke über den Augstbach. Der junge Mann begab sich danach eigenständig in die Herrengasse, wo ihm mehrere Personen zu Hilfe eilten. Das Opfer wurde in ein Spital gebracht.

Die näheren Umstände des Gewaltverbrechens sind unklar, die Polizei leitete Ermittlungen ein und sucht Zeugen.

Legende: Video «Jugendgewalt» abspielen. Laufzeit 52:00 Minuten.
Aus SRF mySchool vom 24.05.2013.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.