Die Frauen von Rot Weiss Wettingen dominieren im Landhockey

An den Damen von Rot Weiss Wettingen gibt es zur Zeit kein Vorbeikommen. Sie sind bereits Hallen-Schweizer Meister, am Sonntag gewannen sie nun auch noch den Schweizer Cup und auch in der Feld-Saison sieht es gut aus.

Landhockeypartie

Bildlegende: Rot Weiss Wettingen ist im Schweizer Landhockey nicht aufzuhalten. Die Damen dominieren die anderen Mannschaften total. rww.ch (Archivaufnahme)

6 zu 0 gewann die erste Damenmannschaft von Rot Weiss Wettingen das Cup-Finalspiel gegen Black Boys. Die Genferinnen vermochten ihren Heimvorteil nicht zu nutzen. Es ist der vierte Cupsieg der Wettingerinnen in Folge.

Aber auch in der laufenden Feldsaison läuft es den Spielerinnen aus Wettingen nach Plan. Zwei Partien vor Schluss sind sie mit Abstand auf dem ersten Platz. Präsident Alfred Wälti rechnet fest mit einem Sieg. Die Mannschaft könne sich höchstens noch selbst im Weg stehen. Den Hallen-Schweizer-Meistertitel hat das Team bereits auf sicher.

Rot Weiss Wettingen dominiert also im Frauenlandhockey in der Schweiz. Dies sei jedoch international ein Nachteil: «Wir haben in der laufenden Mannschaft einfach keine Gegner, die auf diesem Level spielen. International ist es einfach eine andere Liga». Ob Rot Weiss Wettingen international mithalten kann, kann das Damen-Team am kommenden Europacup in Prag beweisen.