Die Solothurner haben ihre Weissenstein-Bahn wieder

Es war ein stürmischer erster Betriebstag für die neue Gondelbahn auf den Weissenstein. Wegen starkem Wind musste sie am Samstag früher abgestellt werden als geplant. Abgesehen davon waren die ersten Fahrgäste begeistert. Tausende kamen am Wochenende zur Premiere.

5800 Personen hat die neue Gondelbahn am Wochenende auf den Weissenstein transportiert. Die Betreiber konnten 5500 Billette verkaufen, nachdem die neue Bahn am Samstag feierlich eingeweiht worden war.

Das Regionaljournal Aargau Solothurn von Radio SRF hat einige der Fahrgäste am Eröffnungswochenende befragt. Alle zeigten sich zufrieden:

  • «Wenn ich an die Schulreise in der ersten Klasse zurückdenke, da fühle ich mich jetzt viel sicherer».
  • «Alles ist wunderbar. Auf den Sesseli war es früher immer so kalt. Jetzt ist es viel besser».
  • «Man ist am Trockenen, ist geschützt, gerade für uns ältere Leute ist es herrlich zum Hinauffahren».
  • «Das Gondeli ist viel schöner. Auf den Sesseli war es so zügig. Und dann erst diese staubigen Wolldecken…»
  • «Diese Landschaft! Unsere Heimat! Mir kommen fast die Tränen vor Freude, dass es jetzt wieder möglich ist, hier hinauf zu kommen».
  • «Es ist schön ruhig im Gondeli, und es zieht nicht».
  • «Sie haben ganz wunderschöne Bahn-Häuschen gebaut. Die gefallen mir».

Sendung zu diesem Artikel