Die Surfer in Bremgarten freuen sich über das viele Wasser

In Bremgarten lockt der hohe Wasserstand der Reuss Surfer ins Wasser. Die Warnungen der Behörden schlagen sie in den Wind. Der Hochwasser-Beauftragte des Kantons Aargau macht besonders das unsichtbare Schwemmholz Sorgen.

Video «Hochwasser freut Surfer» abspielen

Hochwasser freut Surfer

2:36 min, aus Schweiz aktuell vom 28.7.2014

Bremgarten ist eine beliebte Stelle für Surfer. Und mit dem hohen Wasserstand surft es sich ideal auf der künstlichen Welle. Für die Aargauer Behörden ist es aktuell aber klar der falsche Zeitpunkt zum Wellenreiten auf den Flüssen. Die Strömung sei stark und die Flüsse führten noch viel Schwemmholz, welches «praktisch unsichtbar für die Benutzer» sei, betont Urs Egloff, Hochwasser-Beauftragter des Kantons.

Die Surfer schätzen die Situation anders ein. Im Bereich der künstlichen Welle bei Bremgarten sei die Reuss tief und die Strömung daher weniger stark. Ausserdem fliesse das Schwemmholz grösstenteils an der Stelle vorbei.