Zum Inhalt springen

Aargau Solothurn EHC Olten holt «Ruhnke Junior» ins Team

Der EHC Olten verpflichtet für die nächste Saison zwei neue Stürmer. Der eine ist Corey Ruhnke, Sohn des langjährigen Olten-Trainers Kent Ruhnke. Der 27jährige hat einen Einjahresvertrag unterzeichnet.

Corey Ruhnke feiert mit zwei Mitspielern ein Tor.
Legende: Corey Ruhnke (Mitte) feierte in der letzten Saison noch mit La-Chaux-de-Fonds Siege gegen Olten, nun spielt er in Olten. Keystone

Der NLB-Verein EHC Olten hat den 23jährigen Raffael Lüthi von Ajoie und den 27jährigen Corey Ruhnke von La Chaux-de-Fonds verpflichtet. Die beiden Stürmer haben beim Playoff-Finalisten jeweils einen Einjahresvertrag unterschrieben.

Corey Ruhnke ist der Sohn von Kent Ruhnke. Der Kanadier hatte den EHC Olten jahrelang als Trainer begleitet, zuletzt bis zur Saison 2011/2012. Vor allem aber war es Kent Ruhnke, der den EHC Olten Ende der Achtzigerjahre von der Nationalliga B in die Nationalliga A geführt hatte.

Auch die Tochter der Familie Ruhnke spielt Eishockey, sie spielt sogar im Frauen-Nationalteam der Schweiz mit. Corey Ruhnke spielte schon in der Saison 2006/2007 für Olten, damals war er allerdings nur vom EHC Basel ausgeliehen.