EHC Olten spielt im Eishockey-Cup gegen 1.Liga-Team

Am Dienstag fand die Auslosung statt für den diesjährigen Schweizer Eishockey-Cup. Am 1. Oktober trifft der EHC Olten auf den Erstligisten EHC Burgdorf. Es ist der erste Schweizer Eishockey-Cup seit 42 Jahren.

Eishockeyspieler EHC Olten

Bildlegende: Der EHC Olten spielt im Schweizer Cup. Keystone

Das 1/16-Final im Schweizer Eishockey-Cup bestreitet der EHC Olten auswärts am 1. Oktober. Insgesamt sind 32 Mannschaften bei der Neuauflage des Cups dabei. Alle Mannschaften der Nationalliga A und B sowie 10 Mannschaften der 1. Liga. In der ersten Runde gesetzt sind die Teams der Nationalliga A und die sechs besten der Nationalliga B.

In vier regionalen Gruppen werden die Teams in der ersten Runde gegeneinander antreteten. Wobei das unterklassige Team jeweils das Heimrecht geniesst. Im weiteren Verlauf des Turnieres landen für die Auslosung der nächsten Runden alle Mannschaften im selben Topf. Somit kann jeder auf jeden treffen.

Schweizer Cup 1/16-Finals

Gruppe Mitte-Ost: GCK Lions (NLB) - ZSC Lions. Winterthur (1. Liga) - Zug. Dübendorf - Kloten Flyers. Basel (NLB) - Rapperswil-Jona Lakers. Thurgau (NLB) - Davos.

Gruppe West: Université Neuchâtel (1. Liga) - Fribourg-Gottéron. Franches-Montagnes - Biel. Ajoie (NLB) - Genève-Servette. La Chaux-de-Fonds (NLB) - Lausanne.

Gruppe Süd: Sion-Nendaz (1. Liga) - Lugano. Bellinzona (1. Liga) - Ambri-Piotta. Visp (NLB) - Martigny-Verbier (NLB).

Mitte: Brandis (1. Liga) - Langenthal (NLB). Wiki-Münsingen (1. Liga) - SCL Tigers
(NLB). Thun (1. Liga) - Bern. Burgdorf (1. Liga) - Olten (NLB).