Zum Inhalt springen
Inhalt

Eidgenössisches Turnfest 2019 Ein Jahr bis zur Turnhauptstadt

  • In genau einem Jahr startet das Eidgenössische Turnfest in Aarau.
  • Die Organisatoren informierten am Dienstag über die Veranstaltung.
  • Das OK erwartet rund 70'000 Turnerinnen und Turner aus der ganzen Schweiz.
  • Zudem dürften etwa 150'000 Besucher nach Aarau pilgern.

Es ist einer der grössten Sportanlässe der Schweiz: das Eidgenössische Turnfest. Das letzte Mal haben sich die Turnerinnen und Turner 2013 in Biel getroffen. Nach sechs Jahren ist es nun wieder soweit. Im kommenden Jahr ist die Grossveranstaltung in Aarau.

Dutzende Turner auf einer Wiese
Legende: Das letzte Turnfest fand 2013 in Biel statt. Bei der Schlussfeier machten dutzende Turner mit. Keystone

Man sei auf jede Grünfläche rund um Aarau angewiesen, sagten die Organisatoren am Dienstag vor den Medien. Deshalb findet ein Teil des Festes in den umliegenden Aargauer Gemeinden Biberstein, Buchs und Suhr sowie auch in der Solothurner Nachbargemeinde Eppenberg-Wöschnau statt.

Das Eidgenössische Turnfest in Zahlen

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Das Aarauer OK erwartet 70'000 Turner, davon 20'000 Jugendliche. Diese treten in 108 verschiedenen Disziplinen an. Die Organisatoren erwarten neben den Sportlern auch 150'000 Besucher. Über 8000 Helfer sollen beim Fest im Einsatz sein. Die ganze Veranstaltung kostet gegen 20 Millionen Franken.

Der wichtigste Wettkampfplatz ist jedoch die grosse Wiese im Aarauer Schachen. Dort fand vor rund 10 Jahren bereits das Eidgenössische Schwingfest statt.

Eine Karte der Stadt Aarau
Legende: Die Wettkampfplätze sind in der ganzen Stadt Aarau und Umgebung verteilt. ZVG

Die grosse Schlussfeier ist jedoch nicht im Schachen, sondern im Fussballstadion Brügglifeld, dem Heimstadion des FC Aarau. Damit verteilen sich die Wettkampf- und Showplätze über das gesamte Stadtgebiet.

Turnfeste haben in Aarau Tradition

Für Aarau ist es nicht das erste Eidgenössische Turnfest. Bereits das erste Eidgenössische Turnfest überhaupt fand in der Aargauer Kantonshauptstadt statt, und zwar 1832. Weitere Ausgaben waren in den Jahren 1843, 1857, 1882, 1932 und 1972.

Männer springen auf Trampolins
Legende: 1978 trafen sich 26'000 Turner in Genf. Die Veranstaltung war dazumal deutlicher kleiner als heute. Keystone

Nächstes Jahr ist es die 76. Ausgabe des Eidgenössischen Turnfestes. In der jetzigen Grösse findet die Veranstaltung seit etwa 40 Jahren statt. Jeweils etwa 60- bis 70'000 nahmen bei den letzten Ausgaben teil. Zuvor waren es nur etwa halb so viele Sportler.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.