Tödlicher Verkehrsunfall Ein 18-jähriger Töfffahrer stirbt in Schinznach Bad

In Schinznach Bad kam es am Mittwochabend zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein 18-jähriger Töfffahrer seitlich mit einem Auto. Der Töfffahrer starb noch auf der Unfallstelle.

Unfalltöff

Bildlegende: In Schinznach Bad starb am Abend ein 18-jähriger Töfffahrer bei einer Kollision mit einem Auto. zvg/Aargauer Kantonspolizei

Die tödliche Kollision hatte sich gegen 20 Uhr auf der Bruggerstrasse ereignet. Der Autolenker fuhr an die Einmündung, um nach links in Richtung Brugg abzubiegen, wie die Aargauer Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte.

Unfallstelle

Bildlegende: Der Unfall ereignete sich beim Thermalbad Schinznach. Die Bruggerstrasse war für mehrere Stunden gesperrt. zvg/Aargauer Kantonspolizei

Von dort nahte in diesem Augenblick ein 18-jähriger Motorradfahrer heran. Im selben Moment fuhr der Autolenker auf die Hauptstrasse hinaus. Der Motorradfahrer prallte heftig in die Seite des Autos.

Der junge Mann erlag trotz längerer Reanimationsbemühungen des Ambulanz-Teams noch auf der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der 73-jährige Autofahrer kam mit dem Schrecken davon.

Um die Unfallursache genau zu klären, leitete die Polizei Ermittlungen ein. Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach ordnete beim Unfallverursacher eine Blut- und Urinprobe an. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab.