Frau auf Fussgängerstreifen in Spreitenbach überfahren

Eine 51-jährige Frau ist am Donnerstag in Spreitenbach auf einem Fussgängerstreifen von einem Auto angefahren
und mittelschwer verletzt worden.

Eine Ambulanz transportierte die Frau ins Spital. Der 47-jährige Autolenker musste den Führerausweis abgeben.
 
Der Lenker hatte die Passantin auf der Bahnhofstrasse zu spät
bemerkt, wie die Aargauer Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Er
bremste sofort, sein Auto geriet auf der nassen Strasse jedoch ins
Rutschen und stiess mit der Fussgängerin zusammen.
 
Wenige Stunden zuvor hatte ein Auto bereits in Wohlen eine 55-
jährige Frau auf einem Zebrastreifen angefahren und leicht verletzt.
Die 42-jährige Lenkerin war laut Polizeiangaben von der Sonne
geblendet gewesen und übersah die Fussgängerin. Die Lenkerin musste
den Führerausweis ebenfalls abgeben.