Gemeindeversammlung Geltwil Geltwiler entscheiden: Privatschule oder öffentliche Schule?

Die Gemeinde Geltwil hat zu wenig Schülerinnen und Schüler. Die kleinste Schule im Freiamt erreicht die kantonale Vorgabe von 15 Schülern nicht mehr. Wenn die Schule schliesst, müssten die Kinder in eine Nachbargemeinde - oder eine Privatschule übernimmt. Nun entscheidet die Gemeindeversammlung.

Gemeindeversammlung

Bildlegende: In Geltwil entscheidet die Gemeindeversammlung, ob eine Privatschule übernimmt. (Symbolbild) Keystone

Die Vorgeschichte: Mitte Februar haben 52 Einwohner und Eltern der Gemeinde Geltwil den Gemeinderat aufgefordert, für mindestens ein Jahr das Schulangebot mit einer Privatschule zu decken. Die Privatschule Sonnenweg soll übernehmen, damit die Geltwiler Kinder weiterhin im Dorf zur Schule gehen können.

Das Problem: Entweder übernimmt eine Privatschule den Unterricht der Kinder, oder aber die Schüler besuchen die Schule einer Nachbargemeinde. «Für das Angebot einer Privatschule muss die Einwohnergemeinde einen Vertrag mit der Privatschule unter Festsetzung des Schulgeldes abschliessen», schreibt die Gemeinde am Dienstag.

Neu ist: Nun will Geltwil bereits Anfang April eine ausserordentliche Gemeindeversammlung durchführen. Bis dann will der Gemeinderat einen Vertrag mit der besagten Privatschule ausarbeiten, inklusive Höhe der Schulgelder.

Mehr zum Thema