Grosser Schaden nach Garagen-Brand in Rombach

In einer Tiefgarage in Rombach brannte es am Mittwochabend. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Erste Ermittlungen zeigen, weshalb der Brand wahrscheinlich ausgebrochen ist.

Mehrere Feuerwehrleute in einer Garage.

Bildlegende: Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Trotzdem entstand ein grosser Schaden. Kantonspolizei Aargau

Mittwochabend gegen 21 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in Rombach: In der Tiefgarage brennt es. Starker Rauch tritt aus. Die Feuerwehr von Küttigen rückt aus. Schnell stellen die Feuerwehrleute fest, dass der Rauch aus einem Garagenabteil kommt. Sie können den Brand rasch löschen.

Trotzdem entsteht ein grosser Sachschaden, schreibt die Aargauer Kantonspolizei. Der Grund ist der viele Rauch und Russ. Der Schaden beträgt über 100‘000 Franken.

Weshalb es zu brennen begann, kann die Polizei zurzeit noch nicht sagen. Nach ersten Ermittlungen geht sie jedoch davon aus, dass der Brand von einem elektronischen Haushaltgerät ausging.

Video «Es brennt, es brennt» abspielen

Es brennt, es brennt

36 min, aus Einstein vom 22.9.2016