Häftling im Gefängnis Olten tot aufgefunden

Im Untersuchungsgefängnis Olten wurde ein Häftling tot aufgefunden. Der 27-jährige Mann wurde bei einem Zellrundgang gefunden. Die Rettungskräfte konnten nur noch seinen Tod feststellen, teilt die Kantonspolizei Solothurn mit.

Gefängnisgitter und Zellen im Hintergrund

Bildlegende: In Olten verstarb ein Häftling im Untersuchungsgefängnis. Die Hintergründe sind noch unklar. Keystone

Entdeckt wurde der verstorbene Häftling am Montag 19. August kurz nach 16 Uhr. Weshalb der Mann gestorben ist, wird nun untersucht.

Es ist nicht der erste Todesfall im Gefängnis Olten. Im Sommer 2012 starb ein Häftling ebenfalls im Gefängnis Olten. Dieser hatte Suizid begangen, ermittelte damals die Solothurner Staatsanwaltschaft. Die Todesursache im neusten Fall ist noch nicht geklärt.