Zum Inhalt springen

Hallen-Landhockey Rotweiss Wettingen spielt weiter bei den Besten Europas mit

  • Die acht besten Hallen-Landhockey-Teams von Europa trafen sich am Wochenende zum Europacup im Sportzentrum Tägerhard in Wettingen.
  • Das Heim-Team Rotweiss Wettingen musste in der Abstiegsrunde antreten.
  • Die Aargauer gewannen am Sonntag das entscheidende Spiel gegen Complutense aus Spanien mit 2:1 und beenden das Turnier auf Rang 5.
  • Damit ist klar: Wettingen kann auch nächste Saison im A-Europacup mitspielen.
Turnhalle, Spieler freuen sich
Legende: Freude bei Rotweiss, nachdem der Ligaerhalt geschafft ist. SRF

Peter Fischbach ist erst seit Kurzem Trainer der Wettinger Herren. Er windet nicht nur seinen Spielern, sondern auch den Fans ein Kränzchen.

«Wir hatten drei Tage lang immer viele Zuschauer. Die haben Stimmung gemacht und uns getragen, wir spürten diese Energie. In den schwierigen Momenten gab uns das einen Extra-Kick, um noch mehr aus uns herauszuholen», sagt Fischbach im Interview mit SRF.

Schwierige Momente erlebten die Wettinger an ihrem Heim-Turnier vor allem zu Beginn. Die ersten drei Gruppenspiele gingen verloren.

«Geholfen hat sicher, dass wir in dieser Saison auch in der Meisterschaft immer wieder schwierige Momente erlebt haben und uns jeweils zurückkämpfen konnten. Dieser Glaube und dieses Vertrauen hat uns nun enorm geholfen», meint Trainer Fischbach.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.