Zum Inhalt springen
Inhalt

Hotel Weissenstein AG Bergstation wird Beiz - Seilbähnler wirten selbst

  • Die Seilbahn Weissenstein AG betreibt während des Umbaus des Kurhauses eine Beiz in der Bergstation und auf der Terrasse.
  • Damit stellt die Seilbahn AG sicher, dass es während der warmen Jahreszeit an jedem Tag ein gastronomisches Angebot auf dem Weissenstein gibt.
  • Seilbahn AG-Geschäftsführer Konrad Stuber bezeichnete das Angebot seiner Beiz als «gehobenen Fastfood».
  • Wenn die Panorama-Halle im Frühling 2019 auf dem Weissenstein eröffnet wird, zieht sich die Seilbahn AG aus der Gastronomie zurück.
Modell des renovierten Kurhauses mit Panoramahalle.
Legende: Die neue Panorama-Halle soll im 1. Quartal 2019 eröffnen. zvg

Noch bis am 22. April ist das Restaurant Kurhaus Weissenstein geöffnet, danach gibt es auf dem Solothurner Hausberg, direkt neben der Bergstation, kein gastronomisches Angebot mehr - aber nur für einen Monat. Dass die Seilbahn Weissenstein AG vom Transport- zum Gastrounternehmer wird, liegt daran, dass nur sie an allen Tagen öffnen wollte.

«Wir hatten etwa 15 Bewerber, die trotz Umbau beim Kurhaus wirten wollten, darunter Kebab- oder Pizzastände», sagt Tom Umiker, Verwaltungsrat der Hotel Weissenstein AG am Mittwochnachmittag vor den Medien. Doch keiner dieser Bewerber wollte sein Restaurant auch bei schlechtem Wetter offen halten.

Gault-Millau-Punkte werde er mit seinem Angebot sicher keine erhalten, scherzt Neo-Wirt Konrad Stuber. «Aber für uns ist es sehr wichtig, dass die Leute, die wir transportieren, an jedem Tag auch ein gastronomisches Angebot vorfinden.» Bei schönem Wetter ist ein Drittel der Kurhaus-Terrasse - also etwa 80 Sitzplätze - auch während den Umbauarbeiten benutzbar. Ausserdem erstellen die Transportunternehmer im Keller der Bergstation eine Gaststube mit etwa 60 Sitzplätzen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.