«Hypi» Lenzburg macht weniger Gewinn

Die Hypothekarbank Lenzburg hat das tiefe Zinsniveau im vergangenen Jahr zu spüren bekommen. Der Reingewinn schmolz um 5,2 Prozent auf 21,2 Millionen Franken.

Die Hypothekarbank Lenzburg ist eine erfolgreiche Regionalbank.

Bildlegende: Die Hypothekarbank Lenzburg machte im vergangenen Jahr weniger Gewinn. Grund: das tiefe Zinsniveau. Keystone

Der Ertrag aus dem Zinsengeschäft allein ging um 1,7 Millionen Franken zurück, obschon die Ausleihungen an Kunden um 5,3 Prozent auf 3,6 Milliarden Franken anwuchsen.

Kaum noch Margen

«Die expansive Geldpolitik hat das Geld so billig gemacht, dass für Ausleihungen kaum noch Margen verlangt werden können», schrieb das Unternehmen zur Erklärung des tieferen Ergebnisses.

Diese Verschlechterung vermochte auch der um 0,9 Millionen Franken gestiegene Ertrag aus dem Ausserbilanzgeschäft nicht zu kompensieren. Insgesamt sank der Ertrag um 1,2 Prozent auf 69,6 Millionen Franken.