Jugendsinfonieorchester Solothurn: Premiere als Piraten

Erst im vergangenen April begannen die Proben, jetzt kann man das Resultat bereits hören: Das neu gegründete Jugendsinfonieorchester Solothurn tritt am 24. und 25. September in Solothurn und Grenchen auf. Ein Orchester, das einfacher zustande kam als gedacht – und jünger ist als erwartet.

Blick auf die Bühne mit den knapp 30 Musikschülern und der Dirigentin.

Bildlegende: Das Jugendsinfonieorchester Solothurn bei einer seiner letzten Proben am 21. September im Konzertsaal in Solothurn. ZVG

«Im Moment fordern uns eher noch die einfacheren Stücke», erzählt Ueli Steiner von den letzten Proben des Jugendsinfonieorchesters Solothurn. Der 59-Jährige ist Musiklehrer und Mitinitiant des Orchesters, und spricht von einer «grossen Herausforderung».

Junges Orchester – in zweifacher Hinsicht

Denn: Die jungen Musikschülerinnen und Musikschüler im Orchester kannten sich vorher kaum und üben erst seit knapp fünf Monaten zusammen. Die Proben liefen aber alles in allem rund, und Steiner freut sich nun auf die Konzerte vom Wochenende. Das Motto lautet «Pirates of the Caribbean». Gespielt werden neben der bekannten Filmmusik auch bekannte klassische Stücke.

Knapp 30 Personen umfasst das Ensemble, das Ueli Steiner altersmässig eher als jung bezeichnet. Die Suche nach den Ensemble-Mitgliedern sei einfacher verlaufen als gedacht, meint Steiner. Mitmachen können Musikschülerinnen und Musikschüler der Region Solothurn im Alter zwischen 12 und 25 Jahren, und «wir befinden uns näher bei den 12-Jährigen als bei den 25-Jährigen», auch das sei laut Steiner eher erstaunlich.

Im Vordergrund Ueli Steiner mit einer Jeansjacke, im Hintergrund die Solothurner Altstadt mit der St. Ursenkathedrale.

Bildlegende: Ueli Steiner ist Mitinitiant des Projekts. Bähram Alagheband/SRF

Schüler sollen dran bleiben

Hinter der Idee eines Solothurner Jugendsinfonieorchesters steht neben Steiner auch die Vorsitzende der Musikschulleiterkonferenz Region Solothurn, Pia Bürki. Die Idee entstand Anfang 2015 im Rahmen eines Treffens der Musikschulleiter der Region Solothurn.

Den Initianten des Solothurner Jugendsinfonieorchesters geht es mit dieser Idee ausserdem darum, dass begabte Schülerinnen und Schüler auch nach der obligatorischen Schulzeit mit ihrem Instrument weiterhin Musik machen.

Die Konzertdaten

  • 24. September, 19 Uhr
    Konzertsaal Solothurn
  • 25. September, 17 Uhr
    Zwinglikirche Grenchen