Junge Frau im Kanton Solothurn durch Messerstiche schwer verletzt

Eine 16-jährige Frau ist am Sonntagabend in Wangen bei Olten durch einen 18-jährigen Mann mit einem Messer schwer verletzt worden. Anwohner konnten den mutmasslichen Täter bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Der Mann wurde festgenommen.

Die junge Frau musste nach dem Messerangriff mit schweren Stichverletzungen ins Spital eingeliefert werden, wie die Solothurner Kantonspolizei am Montag mitteilte. Die junge Frau befinde sich aber ausser Lebensgefahr.

Messerstecherei

Bildlegende: Eine 16-jährige Frau wurde von einem 18-Jährigen mit dem Messer schwer verletzt. Keystone

Über das Motiv und den Ablauf des Messerangriffs kann die Polizei noch nichts sagen, sie untersucht die genauen Umstände der Tat. Im Vordergrund der Ermittlungen steht ein Beziehungsdelikt. Die Gewalttat hatte sich am Sonntagabend kurz vor 21 Uhr ereignet.