Kickboxen ist bei den Dornacher Mädchen beliebter als Schminken

Vom 8. bis am 11. Oktober findet in Dornach im Solothurner Schwarzbubenland die Mädchenwoche statt. In 21 verschiedenen Workshops können die Teilnehmerinnen von Kickboxen bis zu Cupcake-Backen alles machen. Besonders beliebt sind aber nicht die mädchentypischen Workshops.

Mehrere Mädchen diskutieren übers Schminken.

Bildlegende: Schminken war in der Mädchenwoche in Solothurn in diesem Sommer sehr beliebt. SRF

Wenn Mädchen unter sich sind, dann wollen sie offenbar nicht in erster Linie Kuchen backen oder sich schminken. Das zeigt die Mädchenwoche in Dornach, im Solothurner Schwarzbubenland. Dort sind Kurse wie Kickboxen oder Parcous-Klettern beliebter als die klassischen «Mädchen-Themen».

«Wir würden gerne noch mehr von diesen Kursen anbieten», erklärt Projektleiterin Anna Sollberger gegenüber dem Regionaljournal Aargau Solothurn von Schweizer Radio SRF. Es sei aber nicht einfach, für solche Kurse Frauen zu finden. Und das wünschen sich die Initianten. «Wir möchten Frauen für die Kursleitung, damit sie auch gleich ein Vorbild für die Mädchen sein können», erklärt sie.

Mitmachen an der Mädchenwoche können auch Teilnehmerinnen aus den Kantonen Basel-Landschaft und Basel-Stadt. Die Woche beginnt am Dienstag, 8. Oktober und geht am 11. Oktober zu Ende.