Knappe Entscheide zum Familienartikel in der Region

Die Kantone Aargau und Solothurn nehmen die Abzocker-Initiative deutlich an. Auch das Raumplanungsgesetz kommt klar durch. Der Familienartikel wird im Aargau knapp abgelehnt. Im Kanton Solothurn gibt es ein hauchdünnes Ja.

Mutter mit Kind auf Feldweg

Bildlegende: Abzocker-Initiative und Raumplanungsgesetz kamen in der Region deutlich durch. Uneinigkeit herrschte beim Familienart... Keystone

Alle Bezirken im Aargau sind ausgezählt. Die Abzocker-Initiative wird deutlich angenommen. Die Initiative bekommt knapp 67 Prozent Ja-Stimmen. Auch im Kanton Solothurn sind alle Gemeinden ausgezählt. Knapp 68 Prozent sind für die Abzocker-Initiative.

Und auch beim Raumplanungsgesetz sind sich die Kantone Aargau und Solothurn einig. Im Aargau sind knapp 67 Prozent für das Gesetz, im Kanton Solothurn sind es gar 69 Prozent.

Knappe Entscheide zum Familienartikel

Knapp ist Resultat hingegen beim Familienartikel. Gut 53 Prozent der Aargauerinnen und Aargauer lehnen den Artikel ab. Der Kanton Solothurn sagt hauchdünn Ja. 50,45 Prozent sind dafür.

Die Stimmbeteiligung lag im Kanton Solothurn bei über 48 Prozent. Im Aargau lag sie bei 44 Prozent.