Kupferdiebe «besuchen» Swissmetal in Dornach

Unbekannte haben in der Nacht auf Mittwoch in Dornach tonnenweise Kupfer gestohlen. Die Beute hat einen Wert von über 20'000 Franken, wie die Solothurner Polizei am Donnerstag mitteilte. Sie sucht Zeugen.

Blick auf zwei Fabrikgebäude der Swissmetal, im Vordergrund eine Strasse und ein Güterbahn-Gleis.

Bildlegende: Jahrelang negative Schlagzeilen und jetzt auch noch Zielscheibe von Dieben: Die Swissmetal in Dornach. Keystone

Die unbekannte Täterschaft habe den Maschendrahtzaun um das Firmengelände aufgeschnitten und sei dann in eine Halle eingedrungen, schreibt die Polizei. Betroffen war die Firma «Baoshida Swissmetal», die früher vor allem durch wirtschaftliche Probleme für Schlagzeilen gesorgt hatte.

Die Diebe hätten mehrere Tonnen Kupferbolzen und Flachprofile mitlaufen lassen. Dazu seien die Täter sicher mit einem grösseren Fahrzeug angerückt, hält die Polizei in ihrer Mitteilung fest. Die Beute ist über 20'000 Franken wert.

Die Täter sind an der Weidenstrasse in Dornach ins Firmengelände gelangt. Die Polizei sucht nun Zeugen, die in der Nacht auf Mittwoch zwischen 2 und 3 Uhr Beobachtungen gemacht haben.