Kursschiffe zwischen Biel und Solothurn nehmen Betrieb wieder auf

Die Bielersee-Schifffahrtsgesellschaft (BSG) gab bekannt, dass die Schifffahrt auf der Aare zwischen Biel und Solothurn ab Dienstag wieder aufgenommen werden kann. Der Bieler Regierungsstatthalter hat das Schifffahrtsverbot auf dem Nidau-Büren-Kanal aufgehoben.

Verkehren ab Dienstag wieder normal: Kursschiffe auf der Aare zwischen Biel und Solothurn.

Bildlegende: Verkehren ab Dienstag wieder normal: Kursschiffe auf der Aare zwischen Biel und Solothurn. SRF

Der Betrieb der Kursschiffe auf der Aare war am 11. Juli unterbrochen worden. Der hohe Wasserstand der Aare und die weiteren Regenfälle machten den Schiffbetrieb unmöglich.

Nach rund einem Monat Unterbruch kann der Betrieb nun wieder aufgenommen werden. Die sechs Kurse täglich zwischen Biel und Solothurn verkehren ab Dienstag wieder normal, wie die BSG am Montag mitteilen.

Die einmonatige Pause war der längste Ausfall in der jüngeren Geschichte der Bielerseeschifffahrt.

Video «Aare-Schifffahrt eingestellt» abspielen

Aare-Schifffahrt eingestellt

3:24 min, aus Schweiz aktuell vom 11.7.2014