Marode Brücke im Gnadenthal wird ersetzt

Seit Jahren ist klar: Die Brücke über die Reuss im Gnadenthal muss ersetzt werden. Nun ist es soweit. Am Freitag war der offizielle Spatenstich. Die neue Brücke soll dabei nicht nur die Alte ersetzten.

Die Brücke im Gnadenthal ist über einhundert Jahre alt. Nun haben ihre letzten Stunden geschlagen. Am Freitag war der offizielle Baustart der neuen Brücke. Die Bauarbeiten dauern rund eineinhalb Jahre.

Die neue Brücke wird rund 70 Meter weiter flussabwärts gebaut. Sie ist 100 Meter lang und führt in einem weiten Bogen über die Reuss.

Sobald die neue Brücke fertig ist, wird die Alte abgerissen. Damit will der Kanton einerseits einen besseren Hochwasserschutz erreichen. Andererseits will man damit auch den Klosterkomplex vom Durchgangsverkehr entlasten.