Martina Strähl mit neuem Streckenrekord am Vogellisi-Berglauf

Die 26-jährige Berglauf-Spezialistin aus dem Kanton Solothurn war am Sonntag die schnellste Frau am Vogellisi-Berglauf bei Adelboden. Die zweifache Berglauf-Europameisterin stellte gar einen neuen Streckenrekord auf. Martina Strähl aus Oekingen ist in Form.

Die Sieger des Vogellisi-Berglaufs, Martina Strähl und Christian Mathy posieren vor der Bergkulisse. Beide halten einen Daumen hoch und strahlen in die Kamera.

Bildlegende: Martina Strähl posiert mit Christian Mathys, dem schnellsten Mann beim Vogellisi-Berglauf 2013. martinastraehl.ch

Der 10. Volgellisi-Berglauf bei Adelboden war Martina Strähls Rennen. Bei sommerlichen Verhältnissen gelang der 26-Jährigen aus Oekingen ein optimaler Lauf. Von den 995 Läuferinnen und Läufern war Strähl als erste Frau im Ziel. Für die 13,4 Kilometer lange Strecke mit 824 Höhenmetern brauchte Strähl am Sonntag 1:04:32 bis ins Ziel. Damit unterbot sie den bisherigen Streckenrekord von Daniela Gassmann aus dem Jahr 2009 um eineinhalb Minuten. Nur neun Männer waren schneller im Ziel, als die zweifache Berglauf-Europameisterin.