«Mittelland Arena» kommt vorwärts

In das Projekt «Mittelland Arena» kommt Bewegung. Bereits gibt es konkrete Angebote von Gemeinden, welche die Arena bei sich haben möchten. Zofingen bietet zwei Plätze an, auch Rothrist kann sich vorstellen, das neue Mehrzweckgebäude in seiner Gemeinde zu haben.

Grundriss der Mittellandarena

Bildlegende: In der Mitelland-Arena sollen bis zu 7`500 Besucherinnen und Besucher Platz finden. zvg

Robert Hochuli, Projektleiter bei «Wirtschaft Region Zofingen», hat nach eigenen Angaben bei mehreren Gemeinden in der Region nachgefragt, ob man an einem solchen Bau interessiert sei. Zofingen und Rothrist haben Bauplätze offeriert, neben einzelnen Absagen stünden aber auch noch mehrere Antworten aus.

18 Millionen – ohne Grundstück

Es besteht bereits ein konkretes Projekt eines Basler Architekturbüros. Dieses Projekt würde etwa 18 Millionen Franken kosten. Allerdings ist hier das Grundstück nicht eingerechnet. Man hoffe, das Land im Baurecht zu erhalten, so Robert Hochuli. Teuer dürfe es nicht sein, man rechne mit ungefähr einem Franken pro Jahr und Quadratmeter.

Ein solches Angebot ist bei den bereits eingereichten noch nicht dabei. Man suche darum weiter. Da eine solche Arena auch eine gute Werbewirkung für eine Gemeinde hätte, ist Hochuli überzeugt, noch entsprechende Angebote zu erhalten.