Nach Eskalation: Hat Aargau Teenager-Asylbewerber im Griff?

Am Wochenende wurden in Suhr zwei Sicherheitsdienst-Mitarbeiter einer Asylunterkunft für unbegleitete minderjährige Asylsuchende tätlich angegriffen. Die beiden alkoholisierten Täter waren 14 und 17 Jahre jung. Der Kanton erklärt, dass er 14-Jährige eigentlich nicht dort unterbringen will.

Ein junger Asylbewerber in einer Schule.

Bildlegende: Der Aargau hat zu wenig Plätze für unbegleitete, minderjährige Asylbewerber (UMA). Keystone

Am Sonntag um 2:30 Uhr wurden die beiden Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes in der Asylunterkunft Suhr bei einer Kontrolle tätlich angegriffen. Die beiden Täter waren gemäss der Kantonspolizei Aargau unbegleitete minderjährige Asylbewerber, sogenannte UMA. Zunächst traktierte ein 14-Jähriger den Sicherheitsmann mit Faustschlägen und biss ihn, danach kam ein 17-Jähriger hinzu und verteilte Faustschläge. Die Polizei nahm die beiden fest, sie waren alkoholisiert.

Bei Regel-Verstoss drohen Sanktionen

Laut Daniela Diener, Sprecherin des zuständigen Gesundheits- und Sozialdepartementes des Kantons, könne man nicht kontrollieren, was die Jugendlichen ausserhalb der Unterkunft machen. Innerhalb der Unterkunft gelte aber ein striktes Alkoholverbot und allfällige Verstösse könnten mit Sanktionen wie zusätzlichen Ämtli-Schichten oder einer Kürzung des Taschengeldes bestraft werden.

Die Hausordnung der Unterkunft für UMA in Suhr sieht vor, dass die Jugendlichen spätestens um 11 Uhr abends zu Hause sind. Auch hier können die Sozialpädagogen, welche die Kinder unter der Woche betreuen, auf Hinweis des Sicherheitsdienstes Sanktionen verhängen.

14-Jähriger eigentlich in Suhr fehl am Platz

Dass damit auch 14-Jährige bis spät am Abend alleine auf der Strasse unterwegs sein können, sei eigentlich nicht so geplant, so Diener. Eigentlich möchte man die 14- bis 16-Jährigen getrennt von den älteren UMAs unterbringen. Doch aktuell gäbe es zu wenig solche Heimplätze für 14- bis 16-Jährige und auch zu wenige Plätze in Pflegefamilien. Daher würden zur Zeit auch 14-Jährige in der Unterkunft für ältere UMAs untergebracht.

Video «Asylzentrum für Minderjährige» abspielen

Asylzentrum für Minderjährige

3:07 min, aus Schweiz aktuell vom 22.1.2016