Nach Zuchwil auch Aarau in Playoffs eine Runde weiter

Der EHC Aarau gewann am Samstag das Playoff Viertelfinal der Gruppe 2 gegen Lyss. Im Halbfinal trifft Aarau nun auf Burgdorf. Zuchwil Regio zog mit 3 Siegen über Basel bereits vorzeitig in den Halbfinal ein. Dort trifft Zuchwil nun auf Wiki Münsingen.

Aarau ging nicht wirklich als Favorit in die Playoff-Viertelfinals der 1. Liga Gruppe 2. Dennoch bezwangen die Aarauer Lyss nun in der Best-of-5-Serie mit 4:1. Nach dem 3:1 Sieg gestern zieht Aarau nun ins Halbfinal ein. Der Gegner heisst Burgdorf. Das nächste Spiel findet am 23.Februar in Burgdorf statt.

EHC Aarau will in den Final

Sportchef Peter Hoffmann gibt sich gegenüber Radio SRF zuversichtlich: «Wir haben eine junge und geschlossene Mannschaft und gegen Lyss bewiesen, dass wir siegen können.» Das Ziel sei ein Finaleinzug.

Über einen allfälligen Aufstieg will Hoffmann aber nicht spekulieren. «Das ist kein Thema. Wir müssen jetzt die neuen gemeinsamen Strukturen mit dem EHC Wettingen zuerst etablieren, dann brauchen wir eine neue Eishalle und dann sehen wir weiter.»

Zuchwil Regio zog als Gruppensieger und erklärter Favorit mit 3 Siegen über Basel bereits vorzeitig ins Halbfinal ein. Dort trifft Zuchwil nun auf Wiki-Münsingen, den 4. Platzierten der Qualifikation. Zuchwil Regio startet mit einem Heimspiel am 23. Februar.