FC Aarau kurz vor Saisonstart Neo-Trainer Jurendic zeigt sich zuversichtlich

Ein Mann sitzt in einem Fussballstadion.

Bildlegende: Neo-FCA Trainer Marinko Jurendic zeigt sich guten Mutes für die neue Saison. Keystone

Die Bilanz des neuen Trainers liest sich nicht schlecht. Drei der bisherigen fünf Testspiele gewann der FC Aarau in der Vorbereitung. Viel wichtiger als die Resultate in den Testpartien sei jedoch die Stimmung im Team und das Engagement der Spieler. Auch die Zusammenarbeit mit dem restlichen Staff sei wichtig, und das alles sei sehr gut.

Was diese Zusammenarbeit für Früchte trägt, wird sich zeigen und sei schwierig schon jetzt zu beurteilen. «Es ist noch zu früh, um bereits ein klares Saisonziel, wie den Aufstieg zu formulieren», findet Marinko Jurendic. Dennoch habe man Ambitionen und zwar ein Platz unter den besten Drei. Die neue Saison startet für Aarau am 21. Juli mit einem Auswärtsspiel in Neuenburg.