Zum Inhalt springen

Neues Polizeigebäude So sieht die neue Polizei-Zentrale in Aarau aus

  • Der Kanton Aargau plant einen Neubau für die Kantonspolizei im Aarauer Telli-Quartier.
  • Am Freitag wurde der Projektsieger präsentiert: Die Generalplaner SAM Architekten aus Zürich gewannen mit einem schmalen Baukörper mit «grosser Nutzungsflexibilität».
  • Im Neubau sollen unter anderem die Staatsanwaltschaft Aargau, das Kompetenzzentrum Kriminaltechnik sowie der Dienst Wirtschaftskriminalität ein neues Zuhause finden.
  • Andere Standorte in der Region (Kaserne, Bleichemattstrasse, Amtshaus Kasinostrasse, Industriegebiet Buchs) werden aufgehoben.
Siegerprojekt Polizeigebäude Modellfoto
Legende: Das neue Polizeigebäude vom heutigen Polizeikommando aus gesehen (im Hintergrund Telli-Hochhaus mit Finanzdepartement). zvg/Kanton Aargau/Modellfoto: René Rötheli, Baden

Das Polizeikommando in der Aarauer Telli hat Baujahr 1984 und gemäss Medienmitteilung einen «hohen Instandstellungs- und Erneuerungsbedarf». Vor allem Gebäudetechnik und Innenausbau müssen saniert werden.

Die Sanierung des Polizeikommandos soll nach dem Bau des neuen Polizeigebäudes angegangen werden. Der Neubau sei auch notwendig, weil die Kantonspolizei ihren Personalbestand erhöht - dies haben Politik inklusive Stimmvolk so entschieden.

Insgesamt rechnet der Kanton mit Kosten von gegen 60 Millionen Franken. Das Kantonsparlament muss dies noch bewilligen.

Ausstellung der Projekte

Modellfoto
Legende:Das neue Gebäude steht zwischen dem Einkaufszentrum Telli und dem Polizeikommando.zvg/Kanton Aargau/Fotograf Modellfoto: René Rötheli, Baden

Die Wettbewerbsbeiträge können vom Mittwoch 30. Mai bis Freitag 1. Juni 2018 im Dachgeschoss der alten Kavalleriekaserne an der Kasinostrasse 21 in Aarau besichtigt werden. Die Ausstellung ist jeweils von 15.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.