Oberrohrdorf: 3. Turnhalle ist definitiv vom Tisch

Die Gemeinde streitet seit Monaten heftig über das Bauprojekt einer dritten Turnhalle. Die Gemeindeversammlung hatte das Projekt abgelehnt, anschliessend wurde das Referendum gegen diesen Entscheid ergriffen. Nun aber hat das Stimmvolk ein deutliches, letztes Wort gesprochen.

Visualisierung Bauprojekt

Bildlegende: Das Projekt 3. Turnhalle ist gestorben (Visualisierung Bauprojekt). zvg

1302 Stimmen dagegen, nur 446 Stimmen dafür: Das Verdikt gegen die 3. Turnhalle plus Nebenanlagen und Parkplätze in Oberrohrdorf ist deutlich. Das Stimmvolk will nichts wissen vom 6,55 Millionen Franken teuren Bauprojekt. Die Stimmbeteiligung lag bei hohen 63 Prozent.

Das Turnhallen-Projekt spaltet die Gemeinde seit längerer Zeit. Unter anderem gab es auch Diskussionen über mögliche Befangenheit einzelner Gemeinderatsmitglieder. Der Gemeinderat schreibt nach der Abstimmung am Sonntag, dass dieses Ergebnis für ihn «endgültig» sei.