Obersiggenthal hält an Kindertagesstätte fest

Ursprünglich war der Gemeinderat Obersiggenthal von Kosten von gut vier Millionen Franken ausgegangen. Nun kostet die Kindertagesstätte über sechs Millionen Franken. Der Einwohnerrat hält trotzdem am Projekt fest.

Kinder schneiden in einer Kindertagesstätte Gemüse.

Bildlegende: Kindertagesstätte kostet gut zwei Millionen Franken mehr als gedacht. Keystone

Im August 2012 hat der Einwohnerrat die Planung der Kindertagesstätte Goldiland bewilligt. Dazumal ging man noch von kosten von rund vier Million Franken aus. Danach zeigte sich, dass Projekt kostet über zwei Millionen Franken mehr.


Qualitäts-Label für Kindertagesstätten

5:09 min, aus Echo der Zeit vom 16.07.2013

Deshalb stellte sich am Donnerstagabend die Frage, ob das Projekt gestoppt wird, oder ob man man daran festhalten soll. Der Einwohnerrat hat sich schliesslich dafür entschieden die Kröte zu schlucken und hat einen weiteren Kredit für die Planung bewilligt. Dieser ist nötig, weil ein teureres Projekt auch eine teurere Planung bedeutet.

Nur die SVP hat gegen das Projekt gestimmt. Alle anderen Parteien waren dafür. Jedoch kritisierten auch sie die massiv höheren Kosten.