Zum Inhalt springen

Öffentlicher Verkehr Bahnhof Wohlen soll «moderne Verkehrsdrehscheibe» werden

Visualisierung
Legende: So soll der Bahnhofplatz in Wohlen künftig aussehen. Die Bushaltestellen werden überdacht, die Umgebung aufgewertet. ZVG
  • Die Gemeinde Wohlen hat das Projekt für einen neuen Bahnhof und einen neuen Bahnhofplatz präsentiert.
  • Die SBB baut eine zweite Unterführung. Sowohl bei den SBB- wie auch bei den BDWM-Gleisen werden die Perrons erhöht und damit behindertengerecht.
  • Auf dem Bahnhofplatz entsteht ein zentraler, überdachter Bushof mit zehn Bushaltestellen.
  • Unter dem Bahnhofplatz gibt es ein Parkhaus mit 110 Parkplätzen. Autos sollen nicht mehr über den Bahnhofplatz fahren müssen.

Das Projekt Bahnhofplatz beschäftigt Wohlen seit Jahren. Nun hat der Gemeinderat die genauen Pläne präsentiert. Die Gemeinde rechnet mit Gesamtkosten von 23 Millionen Franken. Die Gemeinde Wohlen muss voraussichtlich 11,5 Millionen Franken davon selbst tragen.

Im März soll der Einwohnerrat über den Projektkredit bestimmen. Stimmt der Rat zu, soll die Vorlage am 10. Juni 2018 dem Volk vorgelegt werden. Läuft alles nach Plan, soll die neue Unterführung 2019 in Betrieb genommen werden. Der Bahnhofplatz wäre 2021 fertig.