Per Schwarm-Finanzierung zur Aarebrücke

Vor acht Jahren ging der Steg zwischen Holderbank und Veltheim zu. Nun sammeln die Gemeinden per Crowdfunding Geld. 20‘000 Franken werden benötigt.

Ein Steg über einen Fluss

Bildlegende: Fussgänger sollen wieder über den Aaresteg spazieren können. comboxx.ch

Wer vom Schloss Wildegg zum Schloss Wildenstein spazieren möchte, muss einen Umweg über die Brücken von Wildegg oder Schinznach-Bad machen. Früher war dies nicht nötig. Bis 2008 konnten die Fussgänger neben dem Förderband der Zementindustrie über die Aare wandern. Doch seither ist der Steg aus Sicherheitsgründen geschlossen.

Nun wollen die Gemeinden Holderbank und Veltheim den Steg über die Aare wieder aufmachen. Laut der Gemeinde Holderbank kostet das Projekt 90‘000 Franken. Damit würde der Steg sanft saniert. Die Gemeinden Holderbank und Veltheim sowie mehrere Firmen haben bereits den grössten Teil des Gelds zugesagt.

Aktuell fehlen noch 20‘000 Franken. Diese wollen die Gemeinden nun mit der Crowdfunding-Plattform Ideenkicker.ch zusammenbringen. Die Sammelfrist hat am Freitag begonnen und dauert bis zum 22. Dezember.