Propellerflugzeug stürzt auf Feld bei Grenchen

Die zweisitzige Maschine gewann nach dem Start auf dem Flughafen Grenchen nicht an Höhe. Sie stürzte auf ein Feld gleich beim Flughafen. Der Unfall ging glimpflich aus.

Tower Flughafen

Bildlegende: Schrecksekunden heute auf dem Flughafen Grenchen: Ein ähnliches Flugzeug wie auf dem Bild stürzte aus geringer Höhe ab. SRF

Das Kleinflugzeug kam nicht weit. Wegen Problemen beim Start stürzte es gleich nach der Startpiste in ein Feld. An Bord waren ein Fluglehrer und sein Flugschüler. Beide blieben glücklicherweise unverletzt, wie die Kantonspolizei Solothurn bestätigt.

Wieso die Maschine Probleme hatte, ist noch völlig unklar, erklärte die Mediensprecherin Melanie Schmid gegenüber dem Regionaljournal Aargau Solothurn. Auch Angaben zum Schaden am Flugzeug kann man noch nicht machen.