Zum Inhalt springen

Aargau Solothurn Provisorischer Bushof am Bahnhof Lenzburg

Die Situation rund um den Bahnhof sei unhaltbar: Das war am Donnerstagabend die einhellige Meinung im Lenzburger Stadtparlament. Abhilfe, zum Teil wenigstens, soll nun ein provisorischer Bushof schaffen. Der Kredit von 380'000 Franken wurde mit nur wenigen Gegenstimmen bewilligt.

Öffentliche Busse in einer Reihe vor dem Bahnhof Lenzburg
Legende: Dem neuen Bushof müssen die Bäume und die Parkplätze rechts im Bild weichen. SRF/Mario Gutknecht

Die Nein-Stimmen im Lenzburger Einwohnerrat richteten sich nicht gegen das Projekt als solches, sondern gegen die Finanzierung. Es sei nicht richtig, dass Lenzburg diese Investition trage, wenn doch der Bahn- und Bushof mehrheitlich von Auswärtigen benutzt werde, hiess es in der Diskussion.

Doch in der Schlussabstimmung kam die Vorlage mit 32 Ja zu 5 Nein durch. Für 380'000 Franken wird nun ein provisorischer Bushof gebaut. Dieser soll sechs bis zehn Jahre halten. Parallel dazu frischt auch die SBB ihr Bahnhofgebäude auf.

Für den neuen Bushof beim Bahnhof Lenzburg werden die Parkplätze zwischen den heutigen Bushof und der Bahnhofstrasse und östlich des Bushofs aufgehoben. Eine Rabatte wird entfernt und auch drei Bäume fallen dem Bushof zum Opfer. Weiter werden die Veloabstellplätze verschoben.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Rolf Bolliger (robo)
    Als "Heimweh-Aargauer", der öfters im Bahnhof Lenzburg auf die Busse umsteigen muss, kann ich nur sagen: ENDLICH! Endlich werden die vielen Buslinien ab Lenzburg gebündelt und geordnet bereitstehen und (hoffentlich) mit Perrons/Abfahrtstafeln markiert! Die 380'000.- Fr. werden (bei geglücktem Umbau) schnell vergessen sein, denn die Uebersichtlichkeit und öV-freundliche Platzierung wird bestimmt (auch bei den LenzburgerInnen) schnell sehr geschätzt werden!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen