Regio Energie Solothurn beteiligt sich an Swisspower-Netzwerk

Das Stadtwerk Solothurn beteiligt sich neu auch an der Dachorganisation der Schweizer Stadtwerke, der Swisspower Netzwerk AG. Der Regio Energie Solothurn ermöglicht die Beteiligung noch intensiveren Kontakt zu den befreundeten anderen Querverbund-Stadtwerken und Bündelung der Kraft im Markt.

Die Solothurner Stadtwerke verbünden sich mit anderen Stadtwerken der Schweiz.

Bildlegende: Die Solothurner Stadtwerke verbünden sich mit anderen Stadtwerken der Schweiz. Keystone

Regio Energie Solothurn beteiligt sich per 21. Juni 2013 an der «Swisspower Netzwerk AG». Die Swisspower Netzwerk AG ist eine Dachorganisation, unter welcher sich Schweizer Stadtwerke zusammengeschlossen haben. Das daraus entstandene Netzwerk bündelt Wissen und flächendeckende Präsenz auf dem Markt. Derzeit sind, inklusive Regio Energie, 21 Stadtwerke im Netzwerk zusammengeschlossen, welche jeweils zu den führenden Energie-Versorgungs-Unternehmen der jeweiligen Regionen zählen.

Der Regio Energie Solothurn ermöglicht die Beteiligung noch intensiveren Kontakt zu den befreundeten anderen Querverbund-Stadtwerken und Bündelung der Kraft im Markt. Dabei stehen Energieeffizienz, ökologische Stromproduktion, kundenfokussierte Angebote und langfristige Versorgungssicherheit im Zentrum der Anstrengungen.