Zum Inhalt springen

Region entdecken Wie man aus dem nebligen Olten ins Apfelblütenland kommt

Beim Bahnhof Olten findet sich ein beliebter Ein- und Aussteigeort für Carunternehmen aus der ganzen Schweiz. Auch Chauffeur Hans Schwab von der Firma Marti holt und bringt regelmässig Passagiere hier. An diesem Dienstag fährt der Chauffeur ins Südtirol. Von Olten aus geht es zum «Apfel-Hochplateau» nach Natz-Schabs. Während der viertägigen Reise ist auch ein Besuch von Schloss Trauttmansdorff vorgesehen.

Chauffeur Hans Schwab am Steuer
Legende: Alex Moser/SRF

«Meine Name ist Schwab, Hans Schwab – ihr könnt auch Housi sagen». Der Carchauffeur erklärt seinen Passagieren zuerst, wie die Reise abläuft und welche Regeln in seinem Bus gelten. Dann geht's los. Mit ein paar lockeren Sprüchen sorgt Schwab für Stimmung. Ein paar Bäuerinnen, die einen Partyservice im Seeland betreiben, sind auf einen Geschäftsausflug.

Zwei Passagierinnen im Bus
Legende: Alex Moser/SRF

Die Landfrauen aus dem Seeland sind in bester Stimmung. «Das ist meistens so. In ganz seltenen Fällen kann die Stimmung in einem Bus allerdings auch einmal kippen», sagt Busfahrer Schwab. Seine Aufgabe sei es dann, die Stimmung wieder ins Positive zu drehen. Der Mann am Steuer ist bei dieser Fahrt ohne Reisebegleitung unterwegs. Das heisst, dass er neben der Fahrt auch für alles Andere zuständig ist.

Carchauffeur Hans Schwab lädt Koffer ein
Legende: Alex Moser/SRF

Hans Schwab arbeitet seit 35 Jahren als Chauffeur und dies unfallfrei. Der Verkehr habe in dieser Zeit massiv zugenommen, resümiert er. Zudem seien die Leute besser informiert: «Heute erhalten die Fahrgäste die meisten Informationen zur Reise auch über ihr Smartphone. Ich muss deshalb immer aufpassen, dass ich nicht mit falschen Informationen hantiere».

Carchauffeur Hans Schwab am Steuer
Legende: Alex Moser/SRF

Die ungefähr 400 Kilometer lange Fahrt nach Schabs-Natz dauert ohne Pausen ungefähr sechs Stunden. In Zürich-Flughafen verlässt unser Reporter den Bus. Am frühen Abend wird die Reise vom nebligen Olten ins Apfelblütenland für die Gruppe geschafft sein.