Zum Inhalt springen

Regionale Arbeitslosenzahlen Weniger Aargauer und Solothurner ohne Job

  • Im Aargau waren im Februar 11'874 Arbeitslose registriert, 196 weniger als im Januar.
  • Im Kanton Solothurn waren es 4052 Personen, was einer Abnahme um 108 entspricht.
  • Die Veränderungen waren jedoch zu klein, um sich auf die Arbeitslosenquote auszuwirken.
  • Im Aargau blieb die Quote bei 3,3 Prozent und im Kanton Solothurn bei 2,8 Prozent.
Ein Mann raucht auf einer Baustelle.
Legende: Ohne Arbeit? In den Kantonen Aargau und Solothurn hat es weniger Arbeitslose. Keystone / Symbolbild

Der positive Trend bei den Arbeitslosenzahlen setzt sich fort. Auch im Februar ging die Zahl der Personen ohne Job zurück. In den Kantonen Aargau und Solothurn waren 304 Personen weniger arbeitslos.

Der Rückgang war im Vergleich zum Schweizer Durchschnitt jedoch weniger stark. Schweizweit sank die Arbeitslosenquote auf 3,2 Prozent (Minus 0,1 Prozentpunkte). In der Region stagnierte die Quote jedoch (Aargau 3,3 Prozent/Solothurn 3,2 Prozent).

Legende:
Vergleich Arbeitslosenzahlen Aargau und Solothurn Vergleich der Quoten seit 2000 (je Juni und Dezember). Ab Januar 2018 monatlich. Bundesamt für Statistik
Legende: Video Weniger Arbeitslose im Februar abspielen. Laufzeit 1:35 Minuten.
Aus Tagesschau am Mittag vom 08.03.2018.