Zum Inhalt springen

Aargau Solothurn Rheinfelden: Tankstelle überfallen

Ein unbekannter und maskierter Mann hat am Sonntagabend einen Tankstellenshop in Rheinfelden AG überfallen. Er machte mehrere tausend Franken Beute. Die Angestellte des Tankstellenshops blieb unverletzt.

Der Mann stürmte auf die Angestellte zu, als diese Arbeiten ausserhalb des Verkaufsladens erledigte, wie die Aargauer Kantonspolizei am Montag mitteilte. Er drängte sie in den Laden zurück und forderte Bargeld.
 
 Die Angestellte leerte die Kasse, worauf der Mann mit dem Geld  flüchtete. Er scheint beim Unfall nicht bewaffnet gewesen zu sein. Patrouillen der Kantonspolizei, der Regionalpolizei Unteres Fricktal sowie der Schweizer Grenzwache begannen sofort eine Fahndung. Trotzdem blieb der Täter verschwunden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.