Rudolfstetter will in einem Monat durch elf Länder laufen

Wenn der 21-jährige Informatikstudent Mike Wong in einem Monat durch elf Länder gelaufen ist, kann er sich im Guinessbuch der Rekorde verewigen lassen. Sein Ziel: Etwas aussergewöhnliches leisten und gleichzeitig Geld sammeln.

Auf einer Landkarte liegen Kompass und Leatherman.

Bildlegende: In Europa will Mike Wong innerhalb eines Monats durch elf Länder laufen. Mike Wong

«Laufen kann jeder.» So simpel ist das Motto von Mike Wong, wenn er am Sonntag zum vielleicht grössten Abenteuer seines Lebens startet. Der 21-jährige Informatikstudent aus Rudolfstetten im Kanton Aargau will innerhalb eines Monats die Grenzen von elf Ländern überschritten haben, und so ins Guinessbuch der Rekorde kommen.

40 Kilometer im Tag

Der bisherige Rekord liegt bei zehn, wie die «Aargauerzeitung» berichtet. Das will Wong toppen. Starten will er im Süden Hollands, das Ziel ist Kroatien. Pro Tag muss er 40 Kilometer absolvieren. Das ist in etwa so lang wie die Strecke Zofingen-Baden oder Selzach-Olten.

Viel Vorbereitung brauche es dafür nicht, so Wong. Er sei viel in den Bergen unterwegs. Mit seinem Projekt will Mike Wong zudem Geld sammeln, für die englische Hilfsorganisation «Hope & Homes for Children». Sie setzt sich für Waisenkinder ein.