Zum Inhalt springen
Inhalt

Rüeblimärt in Aarau Der Rüeblikanton macht seinem Namen alle Ehre

Am Rüeblimärt kommen über 35'000 Rüeblifans aus der ganzen Schweiz nach Aarau. Hier gibt es wirklich alles aus Rüebli.

Legende: Video Viele Besucher am Aarauer Rüeblimärt abspielen. Laufzeit 00:57 Minuten.
Aus News-Clip vom 01.11.2017.

Ob Torte, Suppe, Wurst, Salat, Käse, Brot, Chips, Saft, Brei, Konfi, Schnaps, Nudeln, Punsch oder Risotto, am Rüeblimärt in Aarau gibt es alles aus Rüebli. Jedes Jahr am ersten Mittwoch im November kommen darum Tausende zum Markt in die Altstadt.

Stand am Rüeblimärt
Legende: Ob orange, gelb, weiss oder violett: Am Rüeblimärt finden sich alle Sorten Rüebli und eine Vielzahl Rüebli-Produkte. Stefan Brand/SRF

Dieses Jahr ist der Besucheransturm besonders gross. Der Rüeblimärt fällt auf Allerheiligen, einen Feiertag, an dem viele Kantone frei haben. Da es zusätzlich schönes Wetter ist, rechnet Gewerbepolizist Hans Umbricht mit rund 5000 Besuchern mehr als im Durchschnitt. Insgesamt kommen rund 35'000 Besucher auf den Märt.

Mann in Polizeiuniform
Legende: Gewerbepolizist Hans Umbricht begleitet den Grossanlass Rüeblimärt seit vielen Jahren und sorgt auch für die Sicherheit. Stefan Brand/SRF

Hans Umbricht gehört zum Rüeblimärt fast wie die Rüebli selber. Seit vielen Jahren betreut er den Grossanlass in Aarau, schaut dafür, dass die Sicherheit im Menschengetümmel gewährleistet bleibt. Trotz all seiner Aufgaben, könne er den Markt immer noch geniessen: «Ein Stück Rüeblitorte esse ich dann gemütlich auf dem Posten.»

Mann mischt Karottensaft
Legende: Im Rüebli-Kanton gibt's statt Red-Bull – wen wundert's: Rüebli-Saft. Das ganze nennt sich dann «Aargauer Red-Bull». Stefan Brand/SRF

Für die Leute aus der Region Aarau gehört der Rüeblimärt zur Tradition. Da mittlerweile aber ganze Carladungen von Besuchern aus anderen Teilen der Schweiz und dem nahen Deutschland für den Markt nach Aarau kommen, finden einige, der Markt dürfe nicht mehr grösser werden.

Menschenmasse in der Gasse
Legende: Rüeblimärt + Feiertag + schönes Wetter = viele Leute in Aarau. Einigen war das Gedränge schon am Morgen etwas zu viel. Stefan Brand/SRF

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.