Zum Inhalt springen
Inhalt

Aargau Solothurn Schwerverletzter nach Unfall in Tegerfelden

Bei einer heftigen Kollision hat ein 56-jähriger Autolenker am Mittwoch in Tegerfelden schwere Beinverletzungen erlitten. Ein Rettungshelikopter flog den Mann ins Spital. Die Surbtalstrasse war mehrere Stunden gesperrt. Der Mann war mit einem Lastwagen zusammen gestossen.

Kaputtes Autowrack
Legende: Das Auto wurde beim Unfall in Tegerfelden total zerstört. Der Fahrer musste schwerverletzt ins Spital gebracht werden. zvg

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch kurz nach 15 Uhr. Der Lenker eines Autos war aus bislang unklaren Gründen auf der geraden Strasse in Tegerfelden ausserorts auf die Gegenfahrbahn geraten, wie die Aargauer Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Dort kollidierte er mit einem Lastwagen.

Das Auto wurde bei der Kollision total zerstört. Der Lastwagen wurde erheblich beschädigt. Der Sachschaden beträgt insgesamt 50'000 Franken. Die Surbtalstrasse blieb bis 17 Uhr gesperrt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.