Sempach gewinnt Schwingfest in Messen: Bieri verpasst Schlussgang

Matthias Sempach gewinnt den Schlussgang des Oberaargauischen Schwingfests. Er siegt in der 11. Minute mit einem Brienzer gegen Florian Gnägi. Nur im ersten Gang kam der Schwingerkönig gegen den Aargauer Christoph Bieri kurz in Schwierigkeiten. Bieri hat den Schlussgang verpasst.

Sempach im Sagmehl

Bildlegende: Matthias Sempach feiert seinen Sieg am 103. Oberaargauischen Schwingfest in Messen. Keystone

Schwingerkönig Matthias Sempach hat am Oberaargauischen Schwingfest im solothurnischen Messen den Sieg aus dem Vorjahr in Aarwangen wiederholt. Im Schlussgang besiegte er Florian Gnägi mit einem Brienzer. Sempach feierte seinen insgesamt 26. Kranzfestsieg, den zweiten in diesem Jahr nach dem Emmentalischen in Schüpbach.

Schwingszene

Bildlegende: Christoph Bieri, links, schwingt gegen Remo Käser, vom Oberaargauischen Schwingerverband. Keystone

Es war insgesamt ein überzeugender Auftritt des Schwingerkönigs, bilanziert die Schwingerzeitung Schlussgang auf Ihrer Internetseite. Einzig beim Unentschieden im Anschwingen gegen den Aargauer Gast Christoph Bieri geriet Matthias Sempach kurz in Schwierigkeiten. Bieri schaffte es auf Rang 3.

Total haben 3500 Besucher das Schwingfest im Bucheggberg besucht. Das Oberaargauische Schwingfest fand zum 103. Mal statt.

Die Resultate im Überblick