Sitz von Aargauer Grossrat Beat Unternährer bleibt vorläufig frei

Der verstorbene Aargauer Grossrat Beat Unternährer wird bis Ende Amtsperiode im Grossen Rat nicht ersetzt. Dies teilt die SVP Aargau mit. Es mache keinen Sinn nur für vier verbleibende Sitzungen einen Neubesetzung aufzubieten, so die Partei.

Nach dem Tod von SVP-Grossrat Beat Unternährer musste die Partei über die Neubesetzung des vakanten Sitzes im Parlament entscheiden. Man lasse den Sitz für die verbleibenden vier Sitzungen frei, so der Entscheid der SVP Aargau.

Für die neue Amtsperiode übernimmt im April Markus Lüthy aus Erlinsbach Einsitz im Grossen Rat.