Solothurner Bevölkerung wächst auf neu fast 260'000 Einwohner

Im Kanton Solothurn lebten Ende 2012 totla 259'871 Menschen. Das sei ein «leicht beschleunigtes Wachstum von fast einem Prozent», teilte der Kanton mit. Genau sind es 0.96 Prozent mehr Menschen als im Jahr zuvor.

Karte Kanton Solothurn

Bildlegende: Der Kanton Solothurn ist zwar nicht geografisch gewachsen. 2012 wohnten aber erneut mehr Personen im Kanton. Total si... Wikicommons/Tschubby

Stichtag für die Messungen im Kanton Solothurn war der 31. Dezember 2012. Es leben weiterhin etwas gleich viele Männer wie Frauen im Kanton Solothurn. Gezählt wurden 49,57 männliche und 50,43 Prozent weibliche Einwohner beziehungweise Einwohnerinnen.

Auch mehr ältere Menschen im Kanton Solothurn

Wie überall in der Schweiz hat sich die ältere Bevölkerungsschicht vergrössert. Der Anteil der über 65-jährigen stieg im Vergleich zum Jahr 2000 von fast 16 Prozent auf fast 18 Prozent. Der Anteil der unter 20-Jährigen hingegen nahm leicht ab, von über 23 Prozent auf gut 20 Prozent.

Aargau wächst noch stärker

Zum Vergleich: Im Nachbarkanton Aargau ist die Bevölkerung alleine im ersten Halbjahr 2012 um über 3000 Personen gewachsen. Das sind so viele neue Menschen wie seit 1991 nicht mehr.