Zum Inhalt springen
Inhalt

Aargau Solothurn Solothurner Glutz baut Tätigkeit in Deutschland aus

Die deutsche Tochter des Solothurner Zutrittssysteme- und Industriekomponenten-Herstellers Glutz übernimmt die EVVA Sicherheitsschlösser GmbH im deutschen Velbert. Mit den zehn EVVA-Mitarbeitenden wächst die Belegschaft von Glutz Deutschland auf 30 Personen an.

Die EVVA Sicherheitsschlösser GmbH ist eine Tochterfirma der europäisch tätigen österreichischen EVVA-Gruppe mit Sitz in Wien. EVVA wolle sich auf den Markt mit Zutrittssystemen fokussieren, wird der Verkauf der deutschen Tochter in einer Glutz-Mitteilung vom Freitag begründet.

Die Solothurner Firma Glutz verstärkt ihre Präsenz in Deutschland.
Legende: Die Solothurner Firma Glutz verstärkt ihre Präsenz in Deutschland. zvg

EVVA hat letztes Jahr eine Reihe von neuen Produkten entwickelt. Es handelt sich um ein Panikstangenschloss, eine Panikdruckstange und ein Panikschloss, wie sie in Kinos oder Warenhäusern verwendet werden. Mit dem Kauf könne Glutz eine Angebotslücke schliessen und sich als Vollsortiments-Anbieter besser positionieren, heisst es in der Mitteilung weiter.

Die Glutz Holding AG mit Sitz in Solothurn beschäftigt weltweit 270 Mitarbeitende. Sie ist mit eigenen Niederlassungen in Deutschland, Österreich, Grossbritannien und Singapur vertreten.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.