Zum Inhalt springen
Inhalt

Wahlen Solothurn 2013 SP nominiert Peter Gomm und Andreas Bühlmann für die Regierung

Peter Gomm und Andreas Bühlmann heissen die beiden SP-Kandidaten für die Solothurner Regierungsratswahlen. Sie wurden am Donnerstagabend am Parteitag in Trimbach einstimmig und mit Standig Ovation nominiert. Das Ziel der Sozialdemokraten ist klar: Sie wollen einen zweiten Sitz in der Regierung.

Wahlplakat mit den Köpfen der Kandidaten
Legende: Die Solothurner Sozialdemokraten glauben, dass Peter Gomm und Andreas Bühlmann «es können». zvg

«Zwöi wo’s chöi» - mit diesem Slogan geht die SP selbstbewusst in den Wahlkampf. Der bisherige Regierungsrat Peter Gomm ist dabei ein sicherer Wert.

Seit bald 8 Jahren führt er mit seiner ruhigen aber beharrlichen Art erfolgreich das Departement des Innern.

Der 53 jährige Oltner fühlt sich «nach wie vor fit und motiviert» seine Aufgaben weiterzuführen. Unter anderem spricht Gomm dabei die Verbesserung von Vereinbarkeit von Familie und Beruf an und die Weiterentwicklung der Ergänzungsleistungen für einkommensschwache Familien.

Vom Chefbeamten zum Regierungsrat

Andreas Bühlmann ist seit 6 Jahren Chef des Amtes für Finanzen beim Kanton Solothurn. Als Finanzdirektor würde auch er primär den Kantonshaushalt in Ordnung bringen wollen.

Aber: Er würde das Geld wohl etwas anders verteilen, etwa mehr zu Gunsten des sozialen Bereichs. Bühlmann ist 53, er lebt mit seiner Familie in Biberist, wo er auch als Vizegemeindepräsident politisiert.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.