Tödliches Unglück im Bahnhof Olten

Im Bahnhof Olten hat in der Nacht auf Montag ein Zug einen Mann erfasst. Der Mann wurde beim Unfall tödlich verletzt. Die Hintergründe des Vorfalls sind vorerst unklar. Das Opfer ist unbekannt.

Ein Zug braust durch den Bahnhof Olten, daneben Perron mit Menschen.

Bildlegende: Im Bahnhof Olten (Archivbild) ist in der Nacht auf Montag ein Mann tödlich verunglückt. Keystone

Der Vorfall passierte laut Polizeiangaben kurz nach Mitternacht: Um 0.15 Uhr habe ein Zug einen Mann erfasst und dabei tödlich verletzt, meldet die Polizei Kanton Solothurn. Die genauen Umstände des Unfalls und auch die Identität des Opfers seien unklar.

Allerdings geht die Polizei offenbar von einem Unfall aus. «Dritteinwirkung steht nicht im Zentrum der Ermittlungen», heisst es dazu in der kurzen Mitteilung. Die Staatsanwaltschaft hat zusammen mit der Polizei eine Untersuchung eingeleitet.