Schwerer Verkehrsunfall Töfffahrer bei Unfall in Buttwil schwer verletzt

Unfalltöff

Bildlegende: Ein 23-jähriger Töfffahrer wurde bei einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt. zvg/Kantonspolizei Aargau

Ein 23-jähriger Motorradfahrer ist am Montagabend in Buttwil bei einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt worden. Er musste mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden.

Unfallstelle

Bildlegende: Der Töfffahrer wollte einem abbiegenden Fahrzeug ausweichen und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto. zvg/Kantonspolizei Aargau

Der Töfffahrer war gegen 19:15 Uhr auf Seetalstrasse von Bettwil Richtung Buttwil unterwegs. Dabei wollte er einem abbiegenden Auto ausweichen und kollidierte mit einem entgegenkommenden Personenwagen.

Der Motorradfahrer - ein 23-Jähriger aus dem Bezirk Lenzburg - wurde über das Auto geschleudert. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu, wie die Kantonspolizei Aargau am Dienstag mitteilte. Der 20-jährige Autofahrer wurde leicht verletzt.

Töfffahrer ohne Ausweis

Die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten hat zur Klärung der Unfallursache eine Untersuchung eingeleitet. Beim verunfallten Töfffahrer wurde zudem eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Er war trotz Entzug des Führerausweises mit seiner Kawasaki unterwegs.