Zum Inhalt springen

Aargau Solothurn Unbekannte greifen in Baden 30-jährigen Mann an

In der Nacht auf Donnerstag haben zwei unbekannte Männern einen 30-Jährigen in Baden angegriffen und verletzt. Das Opfer musste ins Spital und stellte später einen Strafantrag wegen Körperverletzung.

 Ein 30-jähriger Mann ist in der Nacht auf Donnerstag in Baden von zwei jungen Unbekannten angegriffen und verletzt worden. Der Schweizer erlitt Gesichtsverletzungen und musste ins Spital.

Der verletzte Mann stellte einen Strafantrag wegen Körperverletzung. Der Angriff ereignete sich, als der 30-Jährige um 1.45 Uhr auf dem Weg zu einer Unterführung an der Bahnhofstrasse war, wie die Aargauer Kantonspolizei am Freitag mitteilte.

Die beiden Angreifer sind gemäss Angaben des Opfers zwischen 17 bis 21 Jahre alt. Das Opfer stand unter Alkoholeinfluss.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.